Strategien zur Kommunikation mit Kunden und zur selbstbewussten Präsenz von Hörschädigung

Hörgeschädigte Selbstständige weisen auf Nachteile gegenüber anderen Unternehmen hin, wenn Kunden ihre berufliche Kompetenz aufgrund der Hörschädigung oder Taubheit in Frage stellen. Das Seminar vermittelt auf der Grundlage des Erfahrungsaustausches und gezielten Trainings die Fähigkeit, mit der Hörschädigung selbstbewusst aufzutreten und positive Effekte von Hörschädigung herauszustellen. Darüber hinaus wird individuell zur Gestaltung eines Marketings, das die Hörschädigung einschließt, beraten. Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit einem Experten für Öffentlichkeitsarbeit durchgeführt.

Seminarleitung:

Prof. Dr. Ulrich Hase
Sonderpädagoge, Kommunikationstrainer, Coach und Mediator

Kijan Djafari
Dipl. Designer, Marketingexperte

Seminarort

Strandhotel Duhnen, Cuxhaven
Beginn 19.03.2020 um 09.00 Uhr, Ende 22.03.2020 12.30 Uhr

Die Zimmer für die Teilnehmer im Strandhotel Duhnen sind bereits reserviert. Übernachtungskosten sind nicht in der Teilnehmergebühr (108,00 € je Nacht) inbegriffen.

Dieser Seminar wurde vom Integrationsamt Hildesheim am xx.xx.xxxx als förderungsfähig im Sinne von § 24 SchwbAV anerkannt.

Datum 

19. März 2020 bis 22. März 2020

Methoden

Kollegiales Beratungskonzept, Coachingmethoden, Rollenspiel (Hörende Studenten und Gebärden-sprachdolmetscher stehen als Übungspartner zur Verfügung), kontrollierter Dialog, individuelle Beratung, Metaplan und Vortrag

Seminarort

Strandhotel Duhnen, Cuxhaven
Duhner Strandstraße 5-9
27476 Cuxhaven

Anmeldeschluss am

20. Februar 2020

Zurück