Wer führt, managt Konflikte

Konflikte in leitender Position kompetent bewältigen

Führungskräfte sind in der besonderen Verantwortung, Konflikte in den jeweiligen Arbeitsbereichen rechtzeitig zu erkennen und einer Lösung zuzuführen. Dies gilt natürlich auch für Führungskräfte, die aufgrund ihrer Hörbehinderungen vor besonderen Herausforderungen stehen.
Das Seminar vermittelt Kenntnisse zu Konflikten und Konfliktbewältigungsstrategien in der Rolle als Vorgesetzte. Gleichzeitig ist der Aspekt des Umgangs mit Kommunikationsbeeinträchtigungen in Konfliktsituationen besonderer Inhalt des Seminares.

Das Seminar richtet sich an berufstätige hörbehinderte Führungskräfte. Es ist auch geeignet für Personen, die sich auf eine Führungsposition vorbereiten. Unterrichtssprachen sind Gebärdensprache und Lautsprache. Eine Höranlage ist vorhanden.

Das Seminar richtet sich an berufstätige hörbehinderte Führungskräfte. Es ist auch geeignet für Personen, die sich auf eine Führungsposition vorbereiten. Unterrichtssprachen sind Gebärdensprache und Lautsprache. Eine Höranlage ist vorhanden.

Kontakt

Bei Interesse an diesem Seminar bitte hier mit uns Kontakt aufnehmen. Wir beantworten gerne Fragen zum Seminar, zum Termin, zu Kosten und zur Antragstellung beim Integrationsamt.

Zurück